Dünnwandige, gewellte Strahlrohre

Die Strahlrohre von Gravitationswelleninstrumenten sollten im Idealfall kostengünstig sein und gleichzeitig Haltbarkeit und eine niedrige Ausgasungsrate gewährleisten. Die GEO-Kollaboration löste dies durch die Verwendung von dünnwandigen (0,9 Millimeter) gewellten Strahlrohren aus hochwertigem Edelstahl (AISI 316LN).

Dieser neuartige Ansatz, dünnwandige gewellte Strahlrohre zu verwenden, reduzierte auch das Gewicht, erleichterte die Handhabung und senkte die Kosten für die Aufhängung des Rohres.

Relevante Veröffentlichungen

1.
H. Lück
The Vacuum System of GEO600
E. Coccia, G. Veneziano, & G. Pizzella (Eds.), Second Edoardo Amaldi Conference on Gravitational Wave Experiments (pp. 356-359)
Zur Redakteursansicht