März 2022

O3GK-Veröffentlichung auf dem arXiv

Die LIGO-Virgo-KAGRA-Kollaboration hat in einer neuen Veröffentlichung auf dem Preprint-Server arXiv die Ergebnisse des ersten gemeinsamen Beobachtungslaufs des KAGRA-Detektors in Japan mit GEO600 veröffentlicht. Die zweiwöchige Beobachtungskampagne fand im April 2020 statt. Die Analyse umfasste Suchen nach mehreren Arten von Gravitationswellensignalen, einschließlich der Suche nach der Verschmelzung von Doppelneutronensternen und der gezielten Suche nach Signalen, die mit Gammastrahlenausbrüchen in Verbindung stehen, die während des Beobachtungslaufs nachgewiesen wurden. Obwohl keine Gravitationswellensignale identifiziert wurden, zeigen dies die praktische Umsetzung der gemeinsamen Suche und den Nutzen von KAGRA als Teil des globalen Gravitationswellendetektor-Netzwerks.

Veröffentlichung

1.
The LIGO Scientific Collaboration, the Virgo Collaboration, the KAGRA Collaboration
First joint observation by the underground gravitational-wave detector, KAGRA, with GEO600
arXiv:2203.01270 (2022)
Zur Redakteursansicht