Mai 1996

Jetzt, Mitte Mai 1996, sind die Spundwände bis auf die letzten 150 m für den zweiten Graben eingefügt. Die I-Träger und Querträger für die ersten 400 m sind angeschweißt. Der nördliche Graben ist auf eine Länge von 500 m ausgehoben und wird in einer Woche fertig sein. Die ersten beiden Laufkatzen, an denen das Rohr aufgehängt und aus dem Endhaus heraus geschoben werden soll, sind eingebaut und funktionieren zufriedenstellend. Wir haben eine Holzhütte vor das östliche Endhaus gebaut, um bis zu sechs Rohrabschnitte vor dem Schweißen zu lagern. Innerhalb des Ostendhauses haben wir 'Drehscheiben' angebracht, und der Hauptteil der elektrischen Installation ist fertig.

Wir haben vor, mit dem Einbau des Rohrs etwa Ende Mai zu beginnen. Ein kurzer Rohrabschnitt wurde aus dem aktuellen Fertigungsprozess genommen, um seine Vakuumeigenschaften (Ausgasrate, restlicher Partialdruck vor und nach dem Erhitzen) zu überprüfen.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
 
loading content
Zur Redakteursansicht