Adresse

GEO600
D-31157 Ruthe/Sarstedt, Schäferberg
Deutschland

Kontakt

profile_image
Dr. Benjamin Knispel
Press Officer AEI Hannover
Telefon:+49 511 762-19104Fax:+49 511 762-17182

Albert Einstein Institute Hannover

http://www.aei.mpg.de

Wo liegt GEO600?

Anfahrt

Der Gravitationswellen-Detektor GEO600 liegt zwischen Hannover und Hildesheim, 20 km südlich von Hannover nahe dem Dorf Ruthe.

Achtung! Hochwasserlage an Leine und Innerste

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Hochwassers von Leine und Innerste derzeit Straßen in der Umgebung von GEO600 gesperrt sind. Mit Stand vom 27. Juli ist die Zufahrt nur über die K514 von Schliekum möglich. Alle anderen Verbindungen sind derzeit gesperrt, bitte folgen Sie lokal ausgeschilderten Umleitungen. Die Fortsetzung der Wenderter Straße vom Bahnhof Sarstedt nach Schliekum ist auch für Fußgänger und Fahrradfahrer nicht mehr passierbar. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Sarstedt.

Besichtigung von GEO600

Bitte beachten Sie, dass der Detektor nur nach vorheriger Terminabsprache besichtigt werden kann. Wenn Sie eine Besichtigung von GEO600 vorhaben, wenden Sie sich bitte an Benjamin Knispel, um die Details Ihres Besuches abzuklären.

Von Hannover aus

Nehmen Sie die B6 (Messeschnellweg) nach Süden und biegen Sie beim Schild "Sarstedt/Heisede" rechts ab. Fahren Sie rechts durch Heisede, dann biegen Sie beim Schild "Schulenburg/Ruthe" links ab. In Ruthe biegen Sie rechts ab. Nach Überquerung der Leine folgen Sie dem EXPO-Schild nach rechts (bzw. dem weißen Schild "Universität Hannover/Versuchsgelände", bzw. dem grünen Schild "Schäferberg"). Fahren Sie entlang der Hecke bis zum Tor am Ende des Weges.

Das GEO600-Gelände aus der Luft

GEO600 aus der Luft

Die Kamera umfliegt das GEO600-Gelände und zeigt eine Gesamtansicht der Anlage
 
loading content