Weiterführende Informationen

2008: Astrowatch

Nach dem Abschluss von S5 wurden die beiden LIGO-Detektoren mit 4 km langen Armen, H1 und L1, abgestellt, um eine Anzahl von wesentlichen Verbesserungen vorzunehmen. Basierend auf dem Verständnis der Rauschquellen, die das ursprüngliche LIGO begrenzen, wird sich die Empfindlichkeit von H1 und L1 grob um einen Faktor 2 erhöhen lassen. Diese Anstrengungen laufen unter dem Programmnamen "enhanced LIGO". Der dritte Detektor, H2, blieb weiter am Laufen, um zusammen mit GEO600 Messdaten aufzunehmen, bis die Verbesserungen fertig sind. Dieses gemeinsame Messprogramm heißt "Astrowatch".

 

 
Zur Redakteursansicht
loading content